Osnabrücker

Tennis-Club e.V.

Souveräner Klassenerhalt in der Regionalliga

Damen 30 Mit drei deutlichen Siegen gegen den Lübecker SV, Hermsdorfer SC sowie den Hamburger SV schafften die Tennis Damen 30 des Osnabrücker TC am Ende der Saison einen tollen Platz drei in der Tennis Regionalliga. Es gab zu Beginn eine unglückliche 4:5 Niederlage gegen den THC Lüneburg sowie eine deutliche gegen den Tabellenersten TC an der Schirnau. Bereits vor dem letzten Spiel beim SCC Berlin war der Klassenerhalt und dritte Tabellenplatz allerdings sicher, so dass die knappe 4:5 Niederlage in der Landeshauptstadt die gute Laune nicht verdarb. Auch in der bevorstehenden Wintersaison wird das Team in der Regionalliga spielen und strebt auch hier den Klassenerhalt an. Für die Damen 30 beim Osnabrücker TC spielen(v.l.) : Wiebke Rühl, Maren Schütte, Carla Klarowitz, Petra Poggemann, Janina Bröcker, Christa Hehemann, Maren Bröcker, Andrea Plückebaum, Nina Viertel, Ulrike Hermes sowie Kirsten Raude. Nicht auf dem Bild zu sehen sind Stefanie Harten und Nadine Berg
oke
iscope
bankhaus-lampe
muuuh!
hbbn
piepenbrock
herkenhoff
wms-treuhand
gering
berstermann
tennishalle-am-buergerpark-osnabrueck
tennisakademie-osnabrueck
autohaus-pietsch
www.tennis-point.de