Osnabrücker

Tennis-Club e.V.

OTC Herren 50 erfolgreich in Berlin

Herren 50 Wie bereits in der vergangenen Wintersaison gelang den Herren 50 auch in der Sommersaison der Aufstieg von der Nordliga in die Regionalliga und damit in die höchst mögliche Klasse. Dazu musste die Mannschaft zum Relegationsspiel in Berlin Spandau gegen den 1. der Ostliga den `Sutos´1917 antreten. Obwohl es nach den Einzeln 4:2 für den OTC stand, waren die Matches äußerst hart umkämpft. Ein Einzel wurde im Match-Tiebreak gewonnen und eins im Match- Tiebreak verloren. Die Doppel mussten dann wegen einsetzendem Regen in einer für die OTC –Spieler ungewohnten 2 Feld Quarz-Sand Halle gespielt werden. Begonnen wurde mit dem 2. und 3. Doppel in denen die Osnabrücker jeweils den 1. Satz verloren. Doch dann gewannen Dr. Klaus Bringmann und Christoph Kötter im Match Tiebreak mit 11:9 den entscheidenden 5 Punkt. Der noch zu spielende Match- Tiebreak des 3. Doppels und das 1. Doppel wurden nicht mehr gespielt.

OTC Junior DOPPEL-Turnier

008 Nach dem tollen Erfolg des OTC Junior Turniers im Juli fand am vergangenen Wochenende nun das Junior Doppel-Turnier statt. Insgesamt 120 Kinder und Jugendliche im Alter von 6-18 Jahren waren an den beiden Turniertagen am Start und sorgten zusammen mit ihren Eltern, Großeltern und Geschwistern dafür, dass die Tennisanlage am Bürgerpark wieder gut gefüllt war. Leider spielte das Wetter vor allem am Samstag dabei nicht ganz mit und es kam hier leider zu zahlreichen Regenunterbrechungen. Es war wirklich bewundernswert, wie gut die Kinder mit diesen schwierigen Bedingungen zurecht kamen und sogar selbst mithalfen, die Plätze gleich mehrfach schnelle wieder bespielbar zu machen. Besonders erfreulich, dass angesichts der starken Konkurrenz auch einige Teilnehmer des OTC einen der begehrten Pokale gewinnen konnten. Ferdinand Piepenbrock und Henry Sewing mussten sich bei den Junioren U12 nur den späteren Turniersiegern geschlagen geben und erreichten gemeinsam den 3. Platz. Frederik Töper und Max Meyer zeigten großen Teamgeist, konnten gleich mehrere Matches trotz Rückstands noch “drehen” und sicherten sich bei der Jugend U18 so den Titel. Celine Siebe und Jule Esselmann wurden als bestes Mädchen-Team hier insgesamt Dritte. Bei den Junioren U15 kam es dann sogar zu einem reinen OTC-Finale, wo sich Daniel Klarowitz und Mats Vennemann nach einem sehr langen und hochklassigem Spiel mit 6:4 gegen Bjarne Stocksmeyer und Leo Bormann durchsetzten.



  042 050 053 054 080 085 086